Palette 2S

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €639,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Palette 2S and Palette 2S Pro: Der bisher zuverlässigste Palette

Seit dem der Palette 2 und Palette 2 Pro im August 2018 veröffentlicht wurden, ist zahlreiches Feedback und Input von den Nutzern eingegangen, auf dessen Basis das Kundenerlebnis noch weiter verbessert werden konnte.

Das Feedback war die treibend Kraft hinter der Veröffentlichung von CANVAS Paint im Juni und der jetzigen Veröffentlichung von Palette 2S, Palette 2S Pro und dem CANVAS Hub S. Dieser Bericht wird die Änderungen genau betrachten und vorstellen sowie was zukünftig erwatet werden kann.

 

Aktualisiertes Inneres des P2S Pro mit dem Splice Core S Pro

Mit Palette 2S und 2S Pro wurde ein Fokus auf Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit und allgemeine Nutzererlebnis gelegt wurde. Das Kernsystem von Palette 2/2 Pro wurde optimiert und die Belastbarkeit wurde getestet, so dass Multi-Material 3D-Druck auf ein neues Level gebracht werden kann. 

Entdecke die größten Veränderungen:

Verbesserte Splicing Geschwindigkeit

Es gibt eine Anzahl an Gründen, die die maximale Druckgeschwindigkeit beeinflussen - die Layer-Höhe, das Modell sowie Palette's Splicing Geschwindigkeit. Beim Drucken mit hoher Layer-Höhe (wie .3) oder von kleinen Teilen, müsste dann die Druckgeschwindigkeit verringert werden, damit der Palette 2 mithalten kann.

Doch es wurde sich um das Problem gekümmert, so dass jetzt die neuen Palette 2S und 2S Pro Splice Cores veröffentlicht werden können! Niemand möchte seine Druckgeschwindigkeit verringern und mit der neusten Version der Splice Cores ist dies nicht mehr notwendig, wodurch mehr Flexibilität bei den Druckeinstellungen möglich ist.

Beide Cores ermöglichen dem Palette 2S und 2S Pro 10% schneller zu verkleben, als deren Vorgänger.

Interne Aufnahme des Palette 2S

Dies wird beim 3D-Drucken für einen Vorsprung sorgen, mit höherer Geschwindigkeit und wird bei zukünftigen Teilen Zeit sparen!

Pre-Uploaded Firmware

Als der erste Palette 2 in 2018 versendet wurde, waren die Zeitpläne eng. Den Prozess der Herstellung und den Versand zu manage sowie die Erfüllung der Kundenwünsche waren keine einfache Aufgabe. Um den Fristen gerecht zu werden, wurden Kompromisse gemacht - die Nutzer wurden gebeten, die Firmware bei Erhalt des Produkts hochzuladen.

Dies sorgte für einen weiteren Schritt, der durchgeführt werden musste, wodurch sich ehrlicher Weise ein suboptimales Erlebnis ergab. Mit dem Palette 2, wofür wieder ein Jahr Entwicklungszeit investiert wurde, ist dieser zusätzliche Schritt nicht länger notwendig.

Die Möglichkeit, den Palette 2S/2S Pro aus der Verpackung zu nehmen und direkt mit dem Drucken zu beginnen, sorgt für eine nahtlose Erfahrung, die jeder haben sollte.

Optimierte Antriebsarme 

Als der Palette 2 ursprünglich designed wurde, war ein wichtiger Aspekt, dem Benutzer Einblick und Zugriff auf den Filamentpfad zu geben. Gelegentlich brechen sprödere Filamente in diesem Pfad und die Möglichkeit, dies schnell zu sehen und zu entfernen verbessert die Benutzerfreundlichkeit.

Bei dem Palette 2 sind die einzigen Abschnitte von dem Filamentpfad, die eingesehen werden können in dem Splice Core und in den Antriebsarmen.

Zusätzlich wurden die Arme verbessert, so dass diese das Material noch zuverlässiger leiten können. Am meisten macht sich diese Änderung mit weicheren Materialien wie TPU oder PVA bemerkbar. Bei dem Palette 2S und 2S Pro, können die Antriebsarme den Materialweg nun noch konsequenter kontrollieren, wodurch eine akkuratere Kontrolle entsteht, selbst bei hohen Druckgeschwindigkeiten.

Verbesserte Filamentsensoren

Design und äußeres Erscheinungsbild sind ein wichtiger Aspekt der Produktlinie und während Änderung an den Funktionalitäten durchgeführt wurden, sollte auch die Ästhetik ein Upgrade erhalten.

Vor diesem Hintergrund wurde die interne Seite des Palette 2 erneuert, wodurch alle LED's an den Filamentsensoren zu weiß geändert wurden.

Ebenso wurde die Platzierung des Schalters am Board verändert, wodurch die Lebenserwartung des Sensors verbessert werden soll.

Die gibt einen neuen, frischen Look des Inneren, was insbesondere wichtig wurde, nachdem mehrere Kunden angaben, den Palette 2 und 2 Pro ohne Gehäuse laufen zu lassen.

ERKUNDE MULTI-MATERIAL 3D-Druck:

LÖSLICH, HALTBAR, FLEXIBEL, BUNT

Turbolade deinen 3D Drucker mit Palette 2.

Palette 2 kombiniert vier Filamente und führt diese dem Drucker in Echtzeit zu, ohne, dass Modifizierungen notwendig sind.

  • Drucke unglaubliche Überhänge mit wasserlöslichem Support.
  • Bilde hitze- und wasserbeständige Modelle in vier Farben von haltbarem PETG.
  • Kreiere funktionale, Endverwendungen durch das Kombinieren von PLA mit flexiblen TPU.
  • Verbessertes Hardware Design kreiert konsequente und haltbare Verbindungen zwischen den Filamenten.
  • Farb-Touchscreen beinhaltet Gradient und Muster Modi.

ENTDECKE DEINEN 3D-DRUCKER NEU

Palette 2 arbeitet mit den meisten auf Filament basierten 3D-Druckern. Finde heraus, ob dein 3D-Drucker kompatibel ist: here.

Werde Teil der globalen Community von Palette Besitzern in über 40 Ländern.

Schaue, was andere Palette Besitzer kreiert haben: twitter.com/PalettePrinted.

Wie funktioniert es?

Palette 2 verwendet bis zu vier Filament und kombiniert dies in eine einzelne Filamentsträhne. Dieses Filament wird dann dem 3D-Drucker zugeführt und ermöglicht dem single-extruder 3D-Drucker das kreieren von Multi-Filament Drucken!


  1. Antrieb: Palette 2’s vollmetallisches Antriebssystem ist inspiriert von industriellen FDM Maschinen, wodurch für eine akkurate Kontrolle des Filament gesorgt wird, mit der Sicherstellung, dass die richtigen Längen von jedem Input hinzugefügt werden.
  2. Schnitt: Ein rotierendes Schnittsystem stellt einen sauberen Schnitt sicher, mit geringem Widerstand.
  3. Verbindungen: Palette 2’s verbesserte Splice Core verbindet die Filamente miteinander End-to-End bevor es sie durch einen bearbeiteten PTFE (Teflon) Kanal gegeben und miteinander verbunden werden.
  4. Kühlen: Das neu zusammengefügte Filament wird zum Kühlen an einen Puffer gegeben, so dass sichergestellt wird, dass die Verbindungen bestehen bleiben, bevor es an den Drucker weitergegeben wird.

Kalibrierung: Es ist nicht mehr notwendig, das Scrollrad an den 3D-Drucker anzubringen, da es nun in das Innere des Palette 2 eingebaut ist. Dadurch ergibt sich ein präzisere Kalibrierung und eine einheitliche Palette Erlebnis.


Kompatibilität

Wir haben eine Liste mit den kompatiblen Druckern bereitgestellt:- https://www.mosaicmfg.com/pages/compatibility.

Außerdem wurde eine noch ausführlichere Liste mit kompatiblen 3D-Druckern bereitgestellt: http://mm3d.co/compatibility